Reflexzonenmassage - Handreflexzonenmassage - Schädelreflexzonenmassage - Ohreflexzonenmassage

 

Die Reflexzonenmassage basiert auf der Annahme, dass verschiedene Zonen an Füssen, Händen, Ohren und am Schädel ein verkleinertes Abbild des Körpers darstellen. Der Fuss und die Hand sind in verschiedene Bereiche aufgeteilt, die wiederum ein Organ oder Körperteil widerspiegeln. Durch diese Massageart können bestimmte Zonen und somit auch die dazugehörigen Organe angeregt und Erkrankungen oder Funktionsstörungen durch einen therapeutisch ausgelösten Druckschmerz lokalisiert werden.

Es gibt Nervenverbindungen zwischen bestimmten Hautzonen und einigen inneren Organen. Die Reflexzonenmassage macht sich, wie bereits oben erwähnt, diese Verbindungen zunutze und gilt inzwischen als anerkanntes Heilverfahren. Die Fussreflexzonenmassage ist nicht nur sehr wohltuend und entspannend, sondern wirkt auch auf innere Organe und Körperfunktionen. So besteht zum Beispiel eine nachgewiesene Verbindung zwischen der Durchblutung der Fusssohlen und der Nasenschleimhaut.

 

Bei der Fussreflexzonenmassage wird der gesamte Fuss, also neben der Fusssohle auch der Fussrücken, beide Knöchelbereiche und die Ferse mit einer speziellen Massagetechnik massiert.

Durch wiederholtes Massieren der schmerzhaften Fussareale können dann die Störungen in den entsprechenden Organen gelindert werden. So sollen z.B. Menschen mit einem nach aussen abgeknickten und verdickten Grosszehen-Grundgelenk (Hallux valgus) anfällig für Beschwerden im Bereich der Schulter- und Nackenmuskulatur (HWS-Syndrom) sein.

 

Die Reflexzonenmassage ist eine Methode manueller Arbeit am menschlichen Körper zur Förderung,  Erhaltung und Wiedererlangung der Gesundheit. Der ganze Körper wird in hohem Masse entspannt. Stress baut sich ab. Körper, Geist und Psyche werden ausgeglichen. Eine allgemeine Gesundung stellt sich wieder ein.

 

 

 


 




Keine Produkte im Warenkorb.


28. März 2018 - Discovery Treatment
Kostenlose Gesichtsbehandlung

 

 

 

Februar Aktion
HIGH-TECH-KÖRPER MONATSABO
4 Wochen Intensiv-High-Tech-Behandlungen zur Körpermodellllierung, Straffung & Celluliteabbau. Bei Hauterschlaffung, Cellulite, lokalen Fettansammlungen, Durchblutungsstörungen, zur Anregung der Kollagen- und Elastinproduktion und bei Verbrennungen und Narben.
2 CoolShaping Behandlungen
8 Icoone-Laser
8 Bodyshock-Wickel
Preis statt CHF 2398.- CHF 1800.-

>> Mehr info 

 

 

HIFU - Ultraschall Facelift  ohne Skalpell
Die neue Alternative zum chirurgischen Lifting bei Doppelkinn, Tränensäcken und Falten. HIFU steht für Hochfrequentierter Ultraschall und ist eine neue nicht-invasive Art der Faltenbekämpfung, die bis zu zwei Jahre hält und hautfreundlich ist.
>> Mehr info

 

Coolshaping - Fett weg mit Kälte
Preis dauerhaft gesenkt von CHF Zone CHF 299.- NEU CHF 250.-
>> Mehr info

 

ICOONE-Laser - Körperformung & Hautverjüngung
Revolutionäres System modernster Technologie zur Umfangreduktion, Straffung, bei Narben, Cellulite und Dehnungsstreifen. Behandlung ab CHF 120.-

 

VORANZEIGE: Schön & Schlank Event - Mittwoch, 28. März 2018
Nutzen Sie an diesen Tag die Möglichkeit diverse Behandlungen kostenlos zu testen wie z. B.

- Icoone-Laser

- V-Sonic Augenmaske

- Bodyshock-Wickel

- Skinjexion-Gesichtsbehandlung

- CELLCOSMET/CELLMEN

Anmeldung bitte unter: 056 670 93 66

 

 

 

Secret RF - MicroNeedling mit Radiofrequenz 
Das Schönheitsgeheimnis von Stars wie Angelina Jolie oder Cameron Diaz.

 

 

Ästhetische Chirurgie, medizinisch-kosmetische Hautbehandlungen - Dr. med. Fabio Sorrentino, Facharzt FMH für Chirurgie
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in unserem Institut von den neusten Technologien zu profitieren. Dr. Sorrentino steht Ihnen mit seinem grossen Fachwissen und seiner langjährigen Erfahrung im Bereich ästhetischer Chirurgie gerne zur Verfügung. Beratung zur: Faltenunterspritzung, Lippenvergrösserung, Softfadenlifting, Botox, Schweissdrüssenbehandlung, Eigenbluttherapie PRP, Fett-weg-Spritze, Mesotherapie uvm.

              

Well Art · Luzernerstrasse 16 · 5630 Muri · Tel. 056 670 93 66 · info@wellart.ch · www.wellart.ch